Tabletop schnödes Brettspiel für Freaks

tabletop

Wer denkt das Tabletop Spiele nur langweilige Spiele für Freaks und Nerds sind, der hat weit gefehlt. Als Tabletop werden Strategiespiele bezeichnet die man meistens auf einem Tisch spielt. Besonders Charakteristisch sind hierbei die Miniaturfiguren und verschiedenen Gelände. Zwar kann man Tabletop Figuren und Gelände kaufen. Aber nicht selten werden Figuren selber bemalt und gerade Tabletop Gelände selber gebaut.

Aufgrund des untypischen Spielbretts werden hierbei Entfernungen für Bewegungs- und Schussreichweiten, in den meisten Fällen mit einem Maßband ausgemessen.
Auch wenn es nicht unüblich ist hierbei Genres zu mischen kann man die meisten Systeme einem Genre zuordnen. Den größten Anteil machen hierbei Fantasy und Science-Fiction aus. Sogar bekannte Fantasiewelten aus dem Tolkien- und Star Wars Universum sind nicht selten vertreten.

Games Workshop

Hier zu lande trifft man in größeren Städten schon mal auf die Läden von Games Workshop. Produkte von Games Workshop zeichnen sich durch Sammeln, Basteln, Bemalen und Spielen mit Miniaturen aus. Hierbei kann man alles dieses Hobbies genießen oder man konzentriert sich nur auf eine Sache. Egal wofür man sich entscheidet es wird einem nie langweilig. Games Workshop ist besonders beliebt für seine Warhammer Serie, in der Fantasie Armen mit bis zu hundert Spielfiguren aufeinander treffen. Aber keine sorge ihr müsst nicht jede Figur einzeln bewegen. Ihr könnt auch Figuren zu Verbänden zusammen schließen.
Sollte euch übrigens Tabletop Spiele jetzt schon gefallen, dann schaut doch mal am 27/28.05.2017 auf der jährlich stattfindenden RPC in Köln vorbei. Hierbei kann man eine Menge von Tabletop spielen aus unterschiedlichsten Genres anspielen und erwerben. Sollte euch Köln allerdings zu weit weg sein, so gibt es auch die Möglichkeit einen Games Workshop Laden in eurer nähe zu besuchen und eine Runde mit einem Verkäufer zu spielen.
Apropro eine Runde spielen, eine Runde Warhammer kann schon mal schnell 2-3 Stunden dauern und ist damit nur bedingt etwas für zwischendurch.

Kosten

Das Einsteigerset „Age of Sigmar Starter Set“ kostet hierbei ca. 90€, wobei hierbei die Figuren noch nicht bemalt sind. Mit Farben uns Pinseln legt man hierbei also eher 120-130€ auf den Tisch. Auch gibt es Sammlerfiguren die schnell viel Geld kosten und Gelände wollen schließlich auch bespielt werden.

Fazit zum Thema Tabletop

Tabletop ist ein faszinierendes tolles Hobby. Aber es kann auch je nach Spiel schnell teuer werden. Überlegt euch also gut, ob ihr euch dieses Hobby leisten wollt und ob ihr auch jemand habt der mit euch spielt. Nichts wäre ärgerlicher als sich ein Spiel für ein viele Euros zusammen zustellen was dann nur in der Ecke verstaubt.

Über Colt Cosplay

Mein Name ist Sebastian Mark. Ich bin Webentwickler, Otaku und langjähriger Blogger. Seit Ende 2013 schreibe ich hier regelmäßig über meine Erfahrungen auf Cosplay Conventions und gebe Tipps zum Thema Cosplay. Inzwischen hat mich die Cosplay Welt so begeistert, dass ich mir unter dem Pseudonym Colt Cosplay eine eigene Cosplayer Seite bei Facebook eingerichtet habe.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz