verkauf von Prints

prints verkaufen

Je schöner, größer oder krasser ein Cosplay von dir ist, desto öfter wirst du auf Veranstaltungen fotografiert und desto mehr Fotografen möchten Shootings mit dir.

Klar kannst du dich einfach nur über die Bilder freuen und vielleicht zeigst du sie sogar deinen Verwandten, Freunde oder sogar deinen Fans im Netz. Aber hast du schon mal überlegt, diese  zu verkaufen?

Warum sollte jemand ein Foto von mir kaufen?

Nun warum sich jemand ein Foto von dir kaufen möchte kann ganz viele Gründe haben, er liebt den Charakter den du darstellst, er ist ein größer Fan von dir oder deiner Arbeit, das Foto ist vom Look einfach super schön, jemand sieht dein Kostüm oder das Foto als Kunst an, er möchte ein Andenken an die Convention haben und du hast ihm besonders gut gefallen usw.

Darf ich meine Fotos überhaupt verkaufen?

Gerade in der Cosplay Szene sind TFP Shootings (also kostenlose Shootings; TFP = Time For Print) recht häufig anzutreffen. Aber auch bei Shootings für die man Geld bezahlt gibt es oft Dinge zu beachten. Solltest du hier einen TFP Vertrag mit einem Fotografen haben ist es am einfachsten. In der Regel gibt es hier eine schriftliche Regelung, egal ob im besagten Vertrag oder in der AGB des Fotografen. Sollte eine solche Regelung nicht bestehen solltest du den Fotografen schriftlich um Erlaubnis bitten.

Hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen, einigen ist es egal was mit dem Foto passiert, einige wollen 50% oder mehr deiner Einnahmen, andere wollen überhaupt nicht, dass ein Foto was sie von dir gemacht haben verkauft wird. Solltest du also vor haben Fotos zu verkaufen, kläre das immer schriftlich mit dem jeweiligen Fotografen ab.

Fotos drucken

Juhu, du hast Fotos von dir die du auch verkaufen kannst! Aber was nun, selber Drucken oder drucken lassen? Wir raten die zum drucken lassen, da du so die Kosten ganz leicht im Blick hast und dich nicht um Verbrauchsmaterial wie Papier und Tinte kümmern musst. Auch wird der Druckpreis mit höherer Abnahmemenge oft billiger.

Solltest du doch selber drucken wollen schaffe dir ggf. einen guten Drucker an, berechne die Strom-, Papier- und Tinten-Kosten pro Druck zusammen und ziehe diese von deinem Verkaufspreis ab.

Solltest du die Fotos drucken lassen, haben wir hier die Kosten pro Foto von ein paar Anbietern zusammen gestellt.

Anbieter 20 x 30cm (ca. DIN A 4)
Aldi 0,48€
DM 0,49€
Rossmann 0,49€
Saal Digital 0,99€
pixum 1,99€
Rewe 2,29€

(Preise stand 15.11.2017 20:00)

Preise für Fotos verlangen

Wie viel du für ein Foto haben möchtest entscheidest du natürlich selber. Bedenke aber, dass Bekanntheitsgrad, die Qualität der Fotos, die Beliebtheit, die Größe des Fotos und vieles mehr auf die Preise Einfluss nehmen können. Wir haben uns für euch 30 Cosplayer und deren Print Preise anguckt und einen guten Richtwert  zum verkaufen raus gefunden. Es sind 10€/$ pro Foto. Lediglich Cosplay Stars mit über einer Millionen Fans verlangen für manche Fotos 25 -35€/$. Aber auch sie nehmen in der Regel 10€/$.

Fazit

Fotos machen lassen kosten nicht viel Geld und wer eine kleine aber feine Fanbase sein eigen nennen darf. Sollte Prints auf jeden Fall anbieten. Auf Conventions, bei denen man einen Stand hat kann man sicherlich ein paar Fotos verkaufen. Aber reich wird man sicher nicht dadurch. Gerade am Anfang ist wohl eher eine Marketingausgabe wie eine echte Einnahme.

Über Colt Cosplay

Mein Name ist Sebastian Mark. Ich bin Webentwickler, Otaku und langjähriger Blogger. Seit Ende 2013 schreibe ich hier regelmäßig über meine Erfahrungen auf Cosplay Conventions und gebe Tipps zum Thema Cosplay. Inzwischen hat mich die Cosplay Welt so begeistert, dass ich mir unter dem Pseudonym Colt Cosplay eine eigene Cosplayer Seite bei Facebook eingerichtet habe.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz