EpicCon 2016 – große Fresse und nix dahinter?

epiccon

Nennt sich eine Cosplay Veranstaltung selbst episch, so ist das Selbstbewusst oder Überheblich. Was die Convention eigentlich werden will ist zur größten japanischen Expo zu wachsen und so dürfen natürlich auch Cosplayer nicht fehlen. Zu den geladenen Gästen gehörten Leon Chiro, Yaya Han, Lightning Cosplay, Enji Night, Elif, Calssara, Kamui Cosplay, Nana Kuronoma, Kyra Kitsuna, Lia Laudanum, Jennyan, Chezah Cosplay, Maul Cosplay, Lilly Fortune und Evil Ted.

Wer sich in der Cosplay Szene etwas besser auskennt, weiß das ist schon mal definitiv episch! Packt man nun noch einen Cosplay Contest mit Preisen in Form von Reisen nach Japan, in die USA oder in Form von Sachpreisen wie z.B. Cosplayflex oben drauf, kann man sich sicher sein, dass viele Cosplayer kommen werden und sie kamen auch!

Was allerdings weniger episch war, war die Größe der Convention. So gab es nur eine Halle für die eigentlich ein bis zwei Tage voll gereicht haben, um alles ausführlich von der Convention zu sehen. Jedoch bietet die Epiccon ein sehr gut ausgewogenes Ramenprogramm mit Workshops, Merchandise, Vereinen, Lasertag, Gaming, japanischer Kultur und natürlich Cosplay. Zu letzteren habe ich wieder einige Fotos gemacht. Doch um zur größten Japanischen Expo zu wachsen, muss noch einiges mehr zur japanischen Kultur in Zukunft kommen.

Cosplay Fotos zur EpicCon 2016

Mehr Informationen über die EpicCon

 

Über Colt Cosplay

Mein Name ist Sebastian Mark. Ich bin Webentwickler, Otaku und langjähriger Blogger. Seit Ende 2013 schreibe ich hier regelmäßig über meine Erfahrungen auf Cosplay Conventions und gebe Tipps zum Thema Cosplay. Inzwischen hat mich die Cosplay Welt so begeistert, dass ich mir unter dem Pseudonym Colt Cosplay eine eigene Cosplayer Seite bei Facebook eingerichtet habe.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz