Magictail – Schwimmflosse mal anders

magictail

Bei Magictail handelt es sich, um eine Firma aus Deutschland, die Meerjungfrauen Flossen zum Schwimmen entwickelt hat. Im ersten Moment mag man sicherlich denken, ein schöner Spaß für Kinder. Aber weit gefehlt!

Auch erwachsene Frauen sowie Männer erfreuen sich an diesen Meerjungfrauen-… Pardon und Meermann Flossen. Durch Filme wie Arielle die Meerjungfrau oder Sendungen wie H2O ist es  kein Wunder, dass diese Flossen auch unter dem ein oder anderen Cosplayer schon Abnehmer gefunden hat. Aber auch Fotografen greifen gerne für Beautyshootings auf die Magictail Flossen zurück.

Wir haben für euch die Flossen in Zusammenarbeit mit dem Blog Kalorienverbrauch-Schwimmen.de unter zwei Gesichtspunkten getestet. Magictail für Beautyshootings und Magictail als Funfaktor im Schwimmbad. Letzteres werden wir für euch noch einmal extra testen.

Magictail für Beautyshootings

Für unser Shooting haben wir die Schwanzflosse Sirene benutzt und weitere Accessories sowie das Model wurden durch Eden Craft gestellt. Fotografisch wurde die ganze Aktion von mir und Pictureslens festgehalten.

Die Vorbereitung für das Shooting sollte sich dabeimagictail schwimmflosse allerdings als das schwierigste Aufgabe von allen herausstellen. Bislang habe ich fast immer alle Fotos für meinen Blog selber gemacht oder mir die Rechte an den Bildern geben lassen, um mich gar nicht erst mit Bildrechten anderer auseinander setzen zu müssen oder Gefahr zu laufen abgemahnt oder sonstiges zu werden. Doch dieses mal wollte ich mehr von den Bildern haben als bloß mit meiner Kamera drauf los zu „knipsen“, wie mal einer der „Profi Fotografen“ zu mir meinte.

Also was liegt da näher als erst ein paar erfahrene Fotografen, die sogar Meerjungfrauen Bilder schon mal gemacht haben zu fragen, ob sie Lust an einem gemeinsamen Fototag haben. Model, Accessories und natürlich die Flosse von Magictail würde ich dabei sponsern.

Lediglich die Anfahrt und den Eintritt von 15€ zum Schwimmbad (unsere Shooting Location) sollte dabei jeder selber tragen. Von anfänglicher Begeisterung, festen Zusagen, über plötzlich nicht mehr melden und oh es ist 2€ teurer, „ne jetzt ist es mir zu teuer“ war alles dabei und das ist kein Witz!

An der Stelle noch mal ein großer Dank an Pictureslens und Eden Craft, die als einzige sofort begeistert zugesagt haben und auch Wort gehalten haben, obwohl sie leider die Querelen der anderen mitbekommen haben.

meerjungfrauen headpeace

Aber genug gemeckert schließlich ist es doch noch ein schöner Tag geworden, was übrigens nicht nur alle beteiligten, sondern auch alle um uns fanden.

So ist es nämlich zu einem regelrechten Menschenauflauf gekommen, bei denen uns eigentlich durchgehend, um die 20 anderen Besucher bei unserer Arbeit über die Schulter geschaut haben.

Nicht wenige von ihnen waren sogar interessiert sich selber so eine Flosse zuzulegen und es gab überraschenderweise viele Erwachsene und auch Jungs die nach Meermännern und blau als Farbe gefragt haben.

Zur Meerjungfrauen Schwimmflosse

Aber wie ist das nun mit der Flosse? Nun einmal angezogen, ist nicht mehr mit viel bewegen, höchstens robben, rollen oder hüpfen sind mit ihr möglich. Deswegen solltet ihr immer erst bis zur finalen Shooting-Position gehen, bevor ihr die Flosse anzieht. Aber hey Meerjungfrauen sind auch nicht fürs Land gemacht…Von der Verarbeitung her ist die Flosse wie normale Schwimmkleidung. Je nach Außentemperatur solltet ihr euch also genau überlegen, wo ihr Fotos machen möchtet.

Was bei dem Shooting aufgefallen ist und was wir sicher noch einmal in unserem Funfaktor Test ausprobieren werden, ist das Gewicht der Flosse. Die Flosse ist nämlich mit einem Vlies umhüllt, welches sich sofort mit Wasser voll saugt und was diese entsprechend schwer macht.

Fotos von der Magictail Sierene

magictail

Kostenfaktor

Die Flossen kosten zwischen 100 und 170€, wobei Versandkosten hier noch einmal dazu kommen.

Fazit

Ohne den Spassfaktor bis jetzt bewertet zu haben. Finde ich das tolle Fotos entstanden sind und es eine super Erweiterung des Portfolios für jeden Fotografen und Cosplayer darstellt. Leider ist für einige Fotografen schon 15€ für ein Shooting zu viel, weswegen es wohl an jedem selber liegt sich eine Flosse zu kaufen oder zu leihen.

Mehr über die Flosse und alle am Shooting beteiligten könnt ihr über folgende Links erfahren.

Über Colt Cosplay

Mein Name ist Sebastian Mark. Ich bin Webentwickler, Otaku und langjähriger Blogger. Seit Ende 2013 schreibe ich hier regelmäßig über meine Erfahrungen auf Cosplay Conventions und gebe Tipps zum Thema Cosplay. Inzwischen hat mich die Cosplay Welt so begeistert, dass ich mir unter dem Pseudonym Colt Cosplay eine eigene Cosplayer Seite bei Facebook eingerichtet habe.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz